Category Archives: Crypto

A Secretária do Tesouro dos EUA Janet Yellen

A Secretária do Tesouro dos EUA Janet Yellen reconhece os benefícios potenciais do criptográfico

Janet Yellen, que foi recentemente nomeada pelo Presidente dos EUA Joe Biden para o cargo de Secretária do Tesouro, disse que é „importante considerar os benefícios das moedas criptográficas“, de acordo com seu testemunho escrito publicado hoje.

„Acho importante considerar os benefícios das moedas criptográficas e outros ativos digitais, e o potencial que eles têm para melhorar a eficiência do sistema financeiro“, disse ela, respondendo a uma Crypto Trader pergunta sobre potenciais ameaças e benefícios das moedas criptográficas.

Uma abordagem mais matizada

Como informou a CryptoSlate, Yellen traçou um paralelo direto entre a atividade ilícita e as moedas criptográficas durante a audiência da Comissão de Finanças do Senado dos EUA no início desta semana, levantando algumas preocupações em relação a sua posição geral em relação aos ativos digitais.

No entanto, o testemunho escrito de Yellen deixou muito mais espaço para nuances, revelando uma abordagem um pouco mais equilibrada.

„Acho que precisamos analisar atentamente como incentivar seu uso para atividades legítimas enquanto restringem seu uso para atividades malignas e ilegais“. Se confirmado, pretendo trabalhar de perto com o Conselho do Federal Reserve e os outros bancos federais e reguladores de títulos sobre como implementar uma estrutura regulatória eficaz para estas e outras inovações da fintech“, explicou ela.

Respectivas agências deveriam continuar a combater

Simultaneamente, Yellen não omitiu o fato de que as moedas criptográficas poderiam ser usadas para fins obscuros, enfatizando que as respectivas agências deveriam continuar a combater todas as formas de atividades financeiras ilegais – inclusive as relacionadas à criptografia.

„Ao mesmo tempo, sabemos que elas podem ser usadas para financiar o terrorismo, facilitar a lavagem de dinheiro e apoiar atividades malignas que ameaçam os interesses de segurança nacional dos EUA e a integridade dos sistemas financeiros dos EUA e internacionais“, acrescentou ela.

Isto é especialmente importante para a indústria de criptografia porque, como Secretário do Tesouro dos EUA, Yellen também supervisionaria a Financial Crimes Enforcement Network (FinCEN), um bureau que visa combater o financiamento do terrorismo e a lavagem de dinheiro.

Recentemente, o FinCEN fez algumas manchetes ao propor várias novas regulamentações de carteira criptográfica que muitos defensores da privacidade e especialistas em criptografia consideraram onerosas e apressadas. Entretanto, a administração Biden deu à indústria de criptografia algum espaço de manobra ontem, colocando todas as regras regulatórias „novas ou pendentes“ em espera.

Bitcoin bleibt über $10K

Bitcoin bleibt über $10K, Peter Schiffs Sohn kauft mehr Bitcoin

Am Montag (7. September), dem Tag, an dem der Sohn von Peter Schiff beschloss, seine BTC-Bestände aufzustocken, ist es Bitcoin gelungen, über der psychologisch wichtigen Grenze von 10.000 Dollar zu bleiben (mit Ausnahme eines 65-minütigen Intervalls).

Alle in diesem Artikel verwendeten Marktdaten stammen aus CryptoCompare um 20:30 UTC am 7. September 2020.

Um Ihnen eine ungefähre Vorstellung davon zu geben, wie gut sich der Krypto-Markt heute entwickelt, ist nur einer der zwanzig besten Krypto-Assets (nach Marktkapitalisierung) – Bitcoin SV (BSV) – derzeit im grünen Bereich (d.h. gegenüber dem USD).

Der BSV handelt derzeit um $175,58, was einem Anstieg von fast 7% bei Bitcoin Profit gegenüber dem USD in den letzten 24 Stunden entspricht:

Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels (20:37 UTC am 7. September) liegt die geschätzte Gesamtobergrenze des Kryptomarktes bei 329,81 Mrd. USD, was einem Rückgang von 2% in den letzten 24 Stunden entspricht.

Der Crypto Fear & Greed Index, der auf einer Analyse von „Emotionen und Gefühlen aus verschiedenen Quellen“ basiert, sagt uns derzeit, dass wir uns in der Kategorie „Fear“ befinden:

Krypto-Angst & Gier-Index am 7. September 2020

Was Bitcoin betrifft, so handelt BTC-USD derzeit um die $10.147, was einem Rückgang von 0,92% in den vergangenen 24 Stunden entspricht.

Wie Sie sehen können, wurde Bitcoin zwischen 12:15 UTC (am 7. September) und 13:20 UTC (am 7. September) unter dem Niveau von $10K gehandelt. In der restlichen Zeit ist es ihr jedoch gelungen, über der 10.000 $-Marke zu bleiben.

Falls Sie sich fragen, wohin Bitcoin als nächstes geht, wie Ihnen jeder ehrliche Analyst sagen würde, ist es unmöglich, dies mit Sicherheit zu wissen, aber es lohnt sich, daran zu denken, dass der US-Aktienmarkt heute wegen des Feiertags Labor Day geschlossen war. Sollten US-Aktien in dieser Woche irgendwelche wirklich schlechten Tage haben, wird Bitcoins mäßig positive Korrelation mit dem S&P 500 in Zeiten von Stress wahrscheinlich zurückkehren.

In der seit Jahresbeginn laufenden Periode ist Bitcoin gegenüber dem USD um 41,26% gestiegen. Im Gegensatz dazu ist der S&P 500 Index in der Year-to-date Periode (YTD) nur um 6,06% gestiegen.

Den Daten von Blockchain.com zufolge erreichte die Hash-Rate von Bitcoin heute 151,762 EH/sec.

Gestern (6. September) sagte Su Zhu, Mitbegründer, CEO und CIO des in Singapur ansässigen Krypto-Hedgefonds Three Arrows Capital, dass er die Stärke, die Bitcoin um die 10.000-Dollar-Marke zeigt, als zinsbullisch betrachte:

$eth 320 als Tiefststand sei sinnvoll und durchgespielt; $btc ich bin tatsächlich verblüfft über die Stärke, die bei 10k gezeigt wird, und prob bedeutet, dass 100k wahrscheinlicher ist als 5k zu diesem Zeitpunkt https://t.co/nnkILW3Elm
– Su Zhu (@zhusu) 6. September 2020

Unterdessen hat der pseudo-anonyme Analyst und Händler PlanB einen neuen Weg gefunden, Bitcoin zu beschreiben:

#Bitcoin ist ein schnell wachsendes Land im Cyberspace mit einer Bevölkerung souveräner Individuen, die es vorziehen, BTC zur Speicherung von Reichtum und zur Durchführung von Transaktionen zu nutzen:
– Bevölkerung 3M (#134 größte der Welt)
– Geldbasis $200B (#21 größte weltweit) pic.twitter.com/MdCzaTGFKm
– PlanB (@100BillionenUSD) 7. September 2020

Interessanterweise sagte Peter Schiff gegenüber Bitcoin Profit, einer der schärfsten Kritiker von Bitcoin, dass sein 18-jähriger Sohn Spencer (@SchiffSpencer) – der aufgrund seiner libertären Ansichten und seines Interesses an der österreichischen Wirtschaft ein Fan von Bitcoin ist – gerade mehr Bitcoin gekauft habe.

A legal asset after all? Governments are profiting from the seized cryptosystems

It is not uncommon for government officials around the world to profess disdain for crypto-currency on the grounds that it is widely used to facilitate crime and finance terrorism. Although cash (backed by the government) remains the preferred financial instrument of criminals by a wide margin, it is true that nefarious actors also resort to digital assets. When corrupt schemes are diverted, law enforcement and other government agents can find themselves in possession of large amounts of crypto-currency.

Reports of such cases appear to be increasing as the adoption of cryptomonies expands. In August alone, the U.S. Department of Justice announced the „largest ever seizure of accounts in Bitcoin Method of terrorist organizations“ and a Tokyo court ordered Japan’s first ever seizure of digital assets in a precedent-setting ruling. How do officials proceed with the confiscation of crypto-currencies and what are the consequences of their actions on the controversial relationship between government institutions and the world of decentralized finance?

Source of revenue for States

Regardless of the legal definition of crypto-currency made by various states, they still face an economic activity that involves digital money without borders. In the most frequent scenario, crypto-currency is seized along with other assets belonging to the exposed criminals.

Often, government institutions do not have the expertise or the specific rules for crypto currency, so they have to deal with it in an ad hoc manner. For example, when the Latvian tax authority first seized Bitcoin (BTC) from a convict, reports emerged that officials left it in the offender’s wallet even after securing access to the funds.

Recognizing that successful seizures of crypto currencies could mean a steady flow of income, some jurisdictions are changing asset forfeiture rules to accommodate digital assets. In Russia, a somewhat controversial bill is being drafted that would provide law enforcement agencies with a mechanism to seize crypto-currencies. The new rules could come into force as early as 2021.

Other governments are finding creative ways to leverage digital money. A bill currently under consideration in the state of Illinois expands the list of assets that can be considered abandoned property and ultimately be claimed by the state treasury.

 

Allzeithoch von BTC nur eine Frage der Zeit

Ein CEO der Kryptoindustrie sieht Bitcoin irgendwann ein Allzeithoch erreichen, da die perfekte Atmosphäre der Erleichterung den Umzug einleitet.

Auf dem Allzeithoch

Wohin führt der Druck?

Aleks Svetski, Mitbegründer und CEO von Bitcoin (BTC) Investing Application Amber, sagte, der Vermögenswert könnte auf dem Weg sein, sein Allzeit-Preishoch erneut zu erreichen.

„Es ist nur eine Frage der Zeit – es braut sich ein perfekter Sturm zusammen und der Druck wird irgendwo hingehen müssen“, sagte Svetski gegenüber Cointelegraph in einer E-Mail vom 21. Mai und fügte hinzu:

„Mit Bitcoin ist das Angebot fixiert, und sein Nutzen als nicht aufblasbares und unbestechliches Geld nimmt nur noch zu – das Einzige, was sich noch bewegen muss, ist der Preis.

Ein längerer Zeithorizont könnte Akkumulationspotential bedeuten
Nachdem das Jahr 2020 fast zur Hälfte vorbei ist, blickt Bitcoin Profit auf eine Achterbahnfahrt zurück, zum Teil inmitten des Chaos einer Coronavirus-Pandemie. Die Anlage besuchte ein Preisniveau von 3.800 und 10.300 Dollar und machte dazwischen unzählige Zwischenstopps.

Was ist nötig, damit der Vermögenswert sein Allzeithoch von fast 20.000 USD durchbricht? „Zeit und Schwung“, sagte Svetski, obwohl es ihm nichts ausmachen würde, wenn Bitcoin noch etwas länger sitzen bliebe, bevor es sich auf neue Höchststände zubewegt.

„Ich für meinen Teil hoffe, dass es für einen längeren Zeitraum eine niedrigere Preisuntergrenze hält“, sagte er und erklärte, dass die zusätzliche Zeit ihm und anderen mehr Zeit geben würde, zusätzliche, preisgünstigere BTC zu kaufen.

Ein Allzeit-Preishoch, gefolgt vom FOMO

Was passiert, nachdem Bitcoin seine schwer fassbare Obergrenze von 20.000 US-Dollar durchbrochen hat? „Unglauben, gefolgt vom FOMO“, sagte Svetski und bemerkte die Angst, die Öffentlichkeit zu verpassen, die zum Ausdruck kommen könnte.

Sobald Bitcoin die Obergrenze von 20.000 $ durchbricht, sagte Svetski, er glaube, dass der Vermögenswert wieder einmal erhebliche öffentliche Aufmerksamkeit erregen werde, da „Mainstream-Ökonomen und Händler“ vor einem Preiseinbruch oder einem doppelten Top-Chart-Muster warnen, was manchmal auch eine bevorstehende Abwärtsdynamik signalisiert.

fügte Svetski hinzu:

„Einzelhändler werden zunächst zögerlich sein, aber wenn die Preise auf $25.000, $30.000, $40.000 steigen, wird sich der Unglaube in FOMO verwandeln und wir werden eine unglaubliche Preisbeschleunigung erleben.
Im Gegensatz dazu sagte der Milliardär Chamath Palihapitiya jedoch, dass die Münze das Potenzial habe, auf $0 zu fallen, wenn sie nicht einen siebenstelligen Preis erreicht.