Schweiz

Ontologienetzwerk kooperiert mit führender Schweizer Krypto-Firma Bitcoin Suisse

Das Blockchain-Projekt Ontology Network ist eine Partnerschaft mit dem führenden Schweizer Anbieter von Krypto-Finanzdienstleistungen, Bitcoin Code Suisse AG, eingegangen, um das europäische und asiatische Ökosystem zu stärken.

Die Ontologie ist eine Hochleistungsplattform, die die Zusammenarbeit zwischen öffentlichen Blockchain- und verteilten Ledgern unterstützt, die für verschiedene Anwendungen angepasst werden können.

Bitcoin Code in der Schweiz verwenden

Marktübergreifende Zusammenarbeit

Die Partnerschaft ermöglicht es Bitcoin Suisse, Ontologys natives Token, ONT, für den Handel an der Börse aufzulisten. Im Gegenzug wird die ONTO Wallet von Ontology Unterstützung für die stabile Münze CryptoFranc (XCHF) bieten.

Mit anderen Worten: Die Kunden von Bitcoin Suisse können nun den ONT-Token kaufen und verkaufen, und die Benutzer der ONTO-Wallet von Ontology können XCHF von ihrer ONTO-Wallet aus senden und empfangen und gleichzeitig ihre digitalen Identitäten effektiv verwalten.

Laut Ankündigung schafft die Vereinbarung auch Möglichkeiten für eine „gegenseitig vorteilhafte, marktübergreifende Zusammenarbeit“ zwischen den beiden Unternehmen, mit Schwerpunkt auf Asien und Europa.

Andy Ji, Mitbegründer von Ontology, äußerte seine Begeisterung über das neue Bündnis:

„Wir freuen uns sehr über die Zusammenarbeit mit Bitcoin Suisse, einem der führenden Krypto-Finanzdienstleistungsunternehmen, das eine herausragende Rolle bei der Definition des starken Ansehens der Schweiz als Elite-Krypto- und Blockketten-Jurisdiktion gespielt hat. Der Zeitpunkt dafür ist angesichts unserer bevorstehenden Pläne, ein Büro in Berlin einzurichten und unseren europäischen Fußabdruck weiter auszudehnen, von großer Bedeutung“.

Armin Schmid, CEO von Swiss Crypto Tokens AG kommentierte dies ebenfalls:

„Inmitten dieser Phase der globalen Finanzturbulenzen und Unsicherheit werden sowohl institutionelle als auch private Anleger zunehmend von Safe-Hafen-Währungen wie dem Schweizer Franken angezogen. Ich freue mich, dass Benutzer der ONTO-Geldbörse jetzt auf den CryptoFranc zugreifen und ihn überall dort verwenden können, wo XCHF akzeptiert wird“.

Seit ihrer Einführung im Jahr 2013 hat sich die Bitcoin Suisse AG zu einem angesehenen Akteur in verschiedenen Bereichen des Finanzmarktes entwickelt, darunter Brokerage, Kreditvergabe, Verwahrung und Kryptodienste.

Das Schweizer Unternehmen, das derzeit einen Wert von über 275 Millionen Dollar hat, kündigte im vergangenen Monat an, dass es zusätzliche 50 Millionen Dollar an Kapital zur Finanzierung seines Antrags auf Erteilung einer Doppelbanklizenz aufbringen will.

Ontologie unterzeichnet exklusive Partnerschaft

Das Ontologienetzwerk hingegen hat sich mit namhaften Unternehmen wie dem deutschen Spezialisten für dezentrale digitale Identität, Spherity, zusammengetan, um seine Lösung für digitale Identität voranzubringen.

Vor kurzem unterzeichnete das Projekt auch eine Absichtserklärung mit der Berliner Hochschule für Technik und Wirtschaft (HTW), um die Möglichkeiten zur Schaffung maßgeschneiderter Blockkettenlösungen zu erforschen.

Das ONT-Token von Ontology wird derzeit als die 30. größte Krypto-Währung der Welt eingestuft. Die Münze wurde kürzlich zum Handel bei Bitpanda und eToroX zugelassen. Zum Zeitpunkt des Verfassens dieses Artikels betrug der Wert von ONT 0,571 $, was einem Anstieg von 4% auf der Tages-Chart entspricht.

Author

info@pedalspreservation.org