So löschen Sie Apps von Ihrem Android-Gerät

Wenn Ihnen der Speicherplatz auf Ihrem Android-Gerät ausgeht, fragen Sie sich vielleicht, wie Sie Anwendungen von Ihrem Handy löschen können. Das Löschen einer App ist eine einfache Aufgabe, die nicht allzu viel Zeit in Anspruch nimmt. Der Prozess kann jedoch unterschiedlich sein, je nachdem, welches Gerät Sie haben und welche Version von Android es verwendet.

In diesem Beitrag werden wir einen genaueren Blick auf all die verschiedenen Möglichkeiten werfen, wie Sie apps dauerhaft löschen können, wie Sie Systemanwendungen loswerden können und vieles mehr. Lasst uns anfangen.

So löschen Sie Apps von Ihrem Android-Gerät

Also „wie man Apps löscht“ – einfache Frage, richtig? Tatsächlich gibt es drei Möglichkeiten, wie Sie Anwendungen auf Ihrem Gerät löschen können. Nicht alle von ihnen funktionieren mit älteren Versionen von Android, während diejenigen, die eine neuere Version des Betriebssystems von Google verwenden, alle drei verwenden können. Unten findest du alle Informationen, die du brauchst.

Option 1: Apps in den Einstellungen löschen

Diese Methode funktioniert für alle Versionen von Android. Das erste, was Sie tun sollten, ist, das Einstellungsmenü auf Ihrem Gerät zu öffnen. Öffnen Sie danach Apps oder den Anwendungsmanager (je nach Gerät), suchen Sie die zu löschende App und wählen Sie sie aus, und tippen Sie dann einfach auf die Schaltfläche Deinstallieren.

Die App wird in den meisten Fällen innerhalb von Sekunden von Ihrem Gerät gelöscht. Nach Abschluss werden Sie zurück zum App-Menü geleitet, wo Sie den Vorgang wiederholen können, um weitere Apps zu löschen, wenn Sie möchten oder müssen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Öffnen Sie Einstellungen auf Ihrem Gerät.
  • Tippen Sie auf Apps oder Anwendungsmanager.
  • Tippen Sie auf die App, die Sie entfernen möchten. Möglicherweise müssen
  • Sie scrollen, um den richtigen zu finden.
  • Tippen Sie auf Deinstallieren.

Option 2: Apps im Google Play Store löschen

Die zweite Möglichkeit besteht darin, Apps zu löschen, die Sie im Play Store loswerden möchten. Suchen und starten Sie die Play Store App auf Ihrem Gerät, öffnen Sie die Einstellungen und wählen Sie Meine Apps & Spiele. Navigieren Sie dann einfach zum Abschnitt Installed, öffnen Sie die App, die Sie löschen möchten, und tippen Sie auf Uninstall.

Nach einigen Sekunden wird die App von Ihrem Gerät gelöscht. Wenn Sie weitere Apps loswerden möchten, tippen Sie einfach auf die Schaltfläche Zurück auf Ihrem Smartphone oder Tablett, um erneut zum Abschnitt Installiert zu gelangen und den Vorgang zu wiederholen.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Öffnen Sie die Play Store App auf Ihrem Gerät.
  • Öffnen Sie das Menü Einstellungen.
  • Tippen Sie auf Meine Apps & Spiele.
  • Navigieren Sie zum Abschnitt Installiert.
  • Tippen Sie auf die App, die Sie entfernen möchten. Möglicherweise müssen
  • Sie scrollen, um den richtigen zu finden.
  • Tippen Sie auf Deinstallieren.

Option 3: Löschen in der App-Schublade

Dies ist wahrscheinlich der schnellste und einfachste Weg, Apps auf Ihrem Smartphone oder Tablett zu löschen, obwohl es auf Geräten mit älteren Versionen von Android nicht funktioniert. Wenn die unten beschriebene Methode für Sie nicht funktioniert, halten Sie sich einfach an eine der beiden oben aufgeführten Optionen.

So funktioniert es. Öffnen Sie einfach die App-Schublade, in der sich alle Ihre Apps befinden, tippen und halten Sie auf diejenige, die Sie loswerden möchten, und ziehen Sie sie in den Deinstallationsabschnitt, den Sie auf dem Bildschirm sehen werden. Der letzte Schritt besteht darin, auf OK zu tippen, wenn das Fenster mit der Frage, ob Sie die App deinstallieren möchten, erscheint.

Dieser Prozess funktioniert auch für Anwendungen, die sich auf Ihrem Startbildschirm befinden, und nicht nur für solche, die sich in der App-Schublade befinden.

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Tippen und halten Sie auf eine App, die sich in der App-Schublade oder auf dem Startbildschirm befindet.
    Ziehen Sie es in den Abschnitt Deinstallation, der auf dem Bildschirm erscheint.
    Tippen Sie auf OK, wenn das Popup-Fenster erscheint.

So löschen Sie Apps von Amazon Fire-Geräten

Die drei obigen Optionen sollten für die meisten Android-Geräte funktionieren, aber nicht für alle. Wie immer gibt es einige Ausnahmen, die einen anderen Ansatz erfordern. Dazu gehören die Fire-Geräte von Amazon, auf denen eine sehr individuelle Version von Android läuft.

Das Löschen von Apps von einem Fire-Gerät unterscheidet sich von anderen Android-Geräten, ist aber dennoch recht einfach. Das erste, was Sie tun sollten, ist auf der Registerkarte Apps auf Ihrem Startbildschirm zu tippen. Wählen Sie dann einfach die Registerkarte Gerät, die alle auf Ihrem Gerät installierten Anwendungen auflistet, halten Sie die Taste gedrückt, um eine Anwendung zu entfernen, und wählen Sie die Option Vom Gerät entfernen. Ganz ruhig, oder?

Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  • Tippen Sie auf der Registerkarte Apps auf dem Startbildschirm auf die Schaltfläche Apps.
  • Tippen Sie auf der Registerkarte Gerät auf.
  • Tippen und halten Sie auf eine App, die Sie entfernen möchten.
  • Tippen Sie auf Vom Gerät entfernen.

Wie man vorinstallierte Apps löscht

Alle Android-Geräte sind mit einer Reihe verschiedener Apps vorinstalliert. Diese können eine Reihe von nützlichen beinhalten, die den meisten Menschen nichts ausmachen, wie z.B. Google Mail, YouTube, Facebook und so weiter. Es besteht jedoch auch eine gute Chance, dass Ihr Gerät mit Anwendungen vorinstalliert wird, die Sie bei der Verwendung nicht verwenden möchten und die vom Hersteller hergestellt werden.

Lesezeichen auf ein neues Android-Telefon übertragen

Einige Webseitenadressen oder URLs sind lang und verwirrende Wortfolgen, Abkürzungen und zufällige Tastaturzeichen, die schwer zu merken sind. Glücklicherweise kann sich der Webbrowser Ihres Android-Handys Ihre bevorzugten Websites für Sie merken, indem er deren URLS als Lesezeichen speichert. Wenn Sie bereits ein Google-Konto eingerichtet haben, können Sie Ihr Telefon so konfigurieren, dass es Ihre Lesezeichen und andere Systeminformationen auf den Servern von Google sichert. Wenn Sie jemals auf ein neues Android-Handy wechseln müssen, müssen Sie nicht mühsam android lesezeichen übertragen, sondern überträgt Google automatisch Ihre Lesezeichen, sobald Sie es aktivieren und sich anmelden.

Lesezeichen auf ein neues Android-Telefon übertragen

Schritt 1

Starten Sie die App „Settings“ auf Ihrem alten Android-Telefon.

Schritt 2

Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt „Persönlich“ und tippen Sie auf „Backup & Reset“.

Schritt 3

Tippen Sie auf „Meine Daten sichern“. Zusätzlich zu den Lesezeichen werden auch Ihre Kontakte, Wi-Fi-Passwörter und Anwendungsdaten gesichert.

Schritt 4

Richten Sie Ihr neues Android-Telefon ein und aktivieren Sie es.

Melden Sie sich mit Ihrem Google-Konto an. Da Sie auf Ihrem alten Telefon bereits „Sichern und Wiederherstellen“ gewählt haben, werden Ihre Lesezeichen und andere Informationen automatisch auf Ihr neues Telefon übertragen. Chrome for Android-Benutzer können auf die Lesezeichen ihres Telefons zugreifen, wenn Chrome auf ihren Windows-, OSX- oder Linux-PCs läuft, indem sie auf das Menü „Einstellungen“, „Lesezeichen“ und dann „Mobile Lesezeichen“ klicken.

Artikel, die Sie benötigen

  • Computer mit Internetanschluss
  • Handy

Die Aktualisierung auf ein neues Handy ist ein notwendiges Übel, das oft zum Verlust von Kontakten und Fotos führt, die auf dem alten Handy gespeichert sind. Wenn Sie zu einem neuen Mobilfunkanbieter wechseln, können Sie auch Ihre alte Telefonnummer verlieren. Übertragen Sie Daten und Bilder auf Ihr neues Telefon, indem Sie sie mit Hilfe einer kostenlosen Software sichern, bevor Sie das Telefon wechseln, und laden Sie diese Daten nach dem Upgrade auf Ihr neues Telefon.

Wählen Sie ein kostenloses Datensicherungsprogramm für Ihr Handy wie Vodafone, BitPim, SyncFriend oder Dashwire, mit dem Sie Kontakte und Fotos kostenlos online speichern können. Überprüfen Sie die Bedingungen und Speicherkapazitäten sowie die Telefone, die gegebenenfalls nicht unterstützt werden, um den für Sie geeigneten Service auszuwählen.

Richten Sie Ihr aktuelles Telefon mit dem Dienst Ihrer Wahl ein und warten Sie, bis Ihre Daten auf die Website des Dienstes hochgeladen werden. Testen Sie nach der Einrichtung die Funktionalität des Dienstes, indem Sie einen neuen Kontakt oder ein neues Foto zu Ihrem Telefon hinzufügen und Ihr Telefon synchronisieren. (Die meisten bieten eine Ein-Knopf-Synchronisation.) Vergewissern Sie sich, dass alle Ihre Daten, einschließlich des gerade hinzugefügten Kontakts oder Fotos, online sind.

Nachdem Sie Ihr neues Telefon erhalten haben, melden Sie sich bei Ihrem Online-Datenspeicherkonto an und verbinden Sie Ihr neues Telefon mit einem USB-Kabel mit Ihrem Computer, und laden Sie Ihre gespeicherten Kontakte, Fotos und Spiele von Ihrem Online-Konto auf Ihr neues Telefon.

Tipps und Tricks

Wenn Sie den Carrier wechseln, sprechen Sie mit Ihrem alten und neuen Dienstanbieter darüber, welche spezifischen Schritte Sie unternehmen müssen, um Ihre alte Nummer auf Ihr neues Telefon zu portieren, damit Sie die gleiche Handynummer auch mit einem neuen Telefon weiter verwenden können.

SD-Karte prüfen

Überprüfen Sie, ob sich auf Ihrem Handy eine SD-Karte befindet. Wenn ja, entfernen Sie diese SD-Karte, bevor Sie Ihr Handy entsorgen, da auf dieser Karte die in Ihr Handy eingegebenen Daten gespeichert sind. Nehmen Sie die SD-Karte mit zu Ihrem neuen Mobilfunkanbieter und wählen Sie ein Telefon, das mit Ihrer alten SD-Karte kompatibel ist, damit Sie die darauf gespeicherten Daten auf Ihrem neuen Telefon abrufen und verwenden können.